studier    hier_ Loading...

hier_ ist was los

Willkommen im wilden Osten. Wir sind eine kleine Hochschule, die

an zwei Standorten einiges zu bieten hat.

Wir sind eine kleine Hochschule, die an zwei Standorten einiges zu bieten hat. Die Hochschule liegt im östlichsten Zipfel Deutschlands und damit im Herzen Europas. Zittau und Görlitz bieten beide eine wundervolle Altstadt, die zum Verweilen und Genießen einlädt. Beide Städte haben in unmittelbarer Nähe wunderbare Seen, an denen du nach einem anstrengenden Hochschultag die Seele baumeln lassen kannst oder den sportlichen Ausgleich schaffst. Die kurzen Wege zwischen Campus, Wohnort und Freizeitangeboten werden dich verblüffen. Das Zittauer Gebirge lädt zu Wandertouren und Kletterpartien ein. Die Europastadt Görlitz bietet Kultur pur, entlang der Via Regia gibt es viel zu entdecken! Schau dich einfach mal um.

Kurze Wege gegen Langeweile

Zittau

Zittau bietet dir neben seinem schönen und liebevoll restaurierten Altstadtkern auch die Möglichkeit, Ausflüge in das in wenigen Autominuten erreichbare Zittauer Gebirge zu machen. Viele Gipfel bieten neben einer wundervollen Aussicht auch Gaststätten, in denen du dir nach geglücktem Aufstieg ein Bierchen oder Käffchen gönnen kannst. Doch auch abseits der Gipfel gibt es viel zu entdecken. Imposant thront in Oybin die alte Klosterruine auf einem Sandsteinmassiv, in Jonsdorf gibt es einen alten Sandsteinbruch, in dem früher Mühlsteine geschlagen wurden. Beide Orte sind auch mit der historischen Schmalspurbahn zu erreichen, die an sich schon ein Highlight ist. Die Liste ließe sich beliebig erweitern. Für mehr Tipps check einfach die Touristinfo im Zittauer Rathaus.

Görlitz

Als erstes sollte man in Görlitz einen Ausflug auf die Landeskrone machen. Der Berg am Rande von Görlitz ist ein wunderbares Ziel für eine ausgedehnte Wanderung oder eine Radtour. Wer es dann bis oben geschafft hat, kann einen herrlichen Ausblick auf ganz Görlitz genießen – unbedingt empfehlenswert! Auch eine Radwanderung entlang der Neiße ist immer eine gute Idee. Man durchquert verschiedene Orte und Gemeinden und kann auch mal ganz schnell einen Abstecher nach Polen machen. Das Nachbarland eignet sich natürlich auch hervorragend für den einen oder anderen Ausflug. Alleine in den Einkaufsmeilen von Zgorzelec kann man einen ganzen Tag verbringen! Aber auch Jelenia Góra oder Wroclaw sind nicht weit – perfekt für einen Wochenendtrip mit deinen neuen Freunden!

hier_ lebt Geschichte

Zittau

Für geschichtlich Interessierte bietet das Stadtmuseum interessante Einblicke in das historische Zittau. Außerdem kannst du eines der beiden Zittauer Fastentücher bestaunen, die eine weltweite Rarität darstellen. Wenn du in Zittau mehr als nur die Fassaden der schönen Altbauten sehen möchtest, sei dir eine, von der Touristinfo angebotene, Kellerführung ans Herz gelegt. Zittau war in alten Zeiten nicht nur Handelsmetropole sondern auch Braustätte deluxe. Die Tour führt durch diverse Bierkeller und historische Gewölbe. Hoch hinaus geht’s dagegen auf dem 60m hohen Turm der Johanniskirche, von hier aus bietet sich ein grandioser Blick nicht nur über die Dächer der Stadt, sondern auch auf das Zittauer Gebirge und darüber hinaus.

Görlitz

Empfehlenswert ist in Görlitz auf jeden Fall ein Besuch der Peterskirche. Direkt an der Grenze und auf einem Hügel gelegen bietet diese wundervolle und riesige Kirche eine tolle Aussicht auf die polnische Seite. Und wenn du schon einmal hier bist, befindest du dich mitten in der Altstadt, die schon für viele Hollywoodproduktionen als Kulisse hergehalten hat. Obermarkt und Untermarkt sind Pflicht, die wunderschönen alten Gebäude werden dir sofort die Sprache verschlagen. Direkt hinter dem Obermarkt befindet sich auch das Görlitzer Theater, welches unbedingt empfehlenswert ist. Nebenan steht das berühmte “Hertie” Kaufhaus, ein wahres Juwel der Architekturgeschichte! Spannend ist auch eine Führung durch die Görlitzer Brauerei. In der “Landskronbrauerei” wirst du noch so einiges über das Lieblingsgetränk der Görlitzer Studenten erfahren!

Volles Kulturprogramm

Zittau

Wenn du nach den Vorlesungen entspannen und Kultur genießen möchtest, bietet dir das Zittauer Theater einmal im Monat Studentenveranstaltungen an, die dich auch mit schmalem Budget in den Genuss aktueller Aufführungen kommen lassen. Außerdem gibt es regelmäßige Lesungen oder philharmonische Konzerte. Im Kronenkino werden neben Klassikern viele Independentfilme gezeigt und wenn du Blockbuster liebst, kannst du in den Filmpalast am Markt gehen. All das gibt es auch als Outdoorvarianten: die Filmnächte in der Weinau und die Jonsdorfer Waldbühne laden im Sommer zu Kultur in der Natur ein.

Görlitz

Theater spielt auch in Görlitz eine große Rolle. Das äußerst gemütliche Theater ist wunderschön renoviert und somit ein absoluter Hingucker! Während in Zittau das Schauspiel zu Hause ist, kannst du hier Oper und Tanz genießen. Das kleine Nebentheater namens Apollo bietet von Kindervorführungen bis zu Musicals alles, was sonst noch das Herz begehrt. Die “Stille Post” am Postplatz bietet regelmäßig tolle Konzerte, in den verschiedensten Musikrichtungen, an. Alternative Filme findest du im Offkino “Die Klappe” oder im “Camillo”, Mainstream Filme gibt es im Kino am Bahnhof.
Natürlich muss man auch mal eine Tour durch die Museen von Görlitz gemacht haben. Besonders zu erwähnen ist hierbei das Weihnachtsmuseum. Als Student gibt es natürlich vergünstigte Tickets, einmal im Monat kommt man auch kostenlos rein!

hier_ kannst du abfeiern

Zittau

Nur weil Zittau wie eine verträumte Kleinstadt wirkt, heißt das noch lange nicht, dass du hier nicht ordentlich feiern gehen kannst. Die beliebtesten Clubs sind der Starclub und das Neo, die im Semester wöchentlich zu ihren Studentenpartys einladen. Vorglühen kannst du beispielsweise in der DeZiBar, direkt im Wohnheimkeller oder in einer der Bars und Kneipen in der Innenstadt wie dem Vinyl oder der Mocca Bar.
Wer sich mit seinen Kommilitonen kurzschließt, erfährt natürlich auch schnell von den WG- und Wohnheimpartys, von denen eigentlich immer irgendwo eine steigt. Semesterauftakte, Bergfeste und das Semesterende wollen schließlich gefeiert werden.

Görlitz

Eine passende Party findet man auch immer in Görlitz. Dadurch, dass die Hochschule so klein ist, lernt man total schnell die “Partypeople” kennen und weiß dann immer wo was läuft. So gibt es als allererstes natürlich den Studentenclub Maus, in dem sämtliche Auf- und Abtaktpartys und auch sonst eigentlich immer gefeiert wird. In der Maus gibt es auch oft Lesungen oder Poetry Slams, hier wirds also nicht langweilig. Weitere Clubs in Görlitz sind das Nostromo und das F1, in denen ist am Wochenende immer was los. Und sollte doch mal überall tote Hose sein, so gibt es garantiert eine WG, die einen Sangriaabend oder eine Grillparty schmeißt!

Aktivier dich hier_

Zittau

Neben dem entspannten Sonnenbaden bietet der Olbersdorfer See zahlreiche Möglichkeiten, um in der Mensa gewonnene Pfunde wieder los zu werden. Schnell ist man um den See geradelt oder gejoggt, doch denk dran: wenn du dir zu viel Zeit lässt, überrunden dich deine Kommilitonen womöglich noch mit einem der geländegängigen Segways.
Neben dem großen Angebot beim Hochschulsport von Fitnessstudio, über Schwimmen und Tischtennis bis zu Zumba ist für jeden was dabei. Ansonsten kann man auch bei der HSG sportlich aktiv werden.

Görlitz

Das gleiche gilt auch für den Berzdorfer See in Görlitz. Einmal mit dem Fahrrad hin und zurück sind schon um die 10 Km, da macht das Sonnen und Baden im See gleich noch viel mehr Spaß. Du bist gern sportlich aktiv? Hier kann man im Sommer auch Wind- oder Kitesurfen! Wunderschön entspannend ist auch der Sonnenuntergang auf der Landeskrone am Stadtrand von Görlitz. Wer vorher den steilen Anstieg des Berges mit dem Rad oder zu Fuß bewältigt hat, wird hier einen unvergesslichen Abend mit einer super Aussicht erleben können. Egal ob allein, ganz romantisch mit dem oder der Liebsten oder beim Grillen mit den neuen WG-Kumpels – der Weg nach oben lohnt sich!

Karte der Standorte der Hochschule Zittau Görlitz

Hier erreichst du alles

ZITTAU GÖRLITZ
directions_car 30 min Zittau nach Görlitz
train 1,5h nach Dresden
directions_walk 15 min zum See
terrain 10 min ins Zittauer Gebirge
directions_bike Von Zittau an die Ostsee in 5 Tagen über den Oder-Neiße-Radweg
pin_drop in 5min Polen und in 10 min in Tschechien.
directions_car 30 min Görlitz nach Zittau
train 1h nach Dresden
directions_walk 15 min zum See
terrain 40 min ins Zittauer Gebirge
directions_bike Von Görlitz an die Ostsee in 5 Tagen über den Oder-Neiße-Radweg
pin_drop In 30 s zu Fuß nach Polen